Unsere Top Ten Restaurants in Rom

Fettucine all’Italiana

Oft werden wir gefragt, welche Restaurants in Rom wir empfehlen können. Das ist eine etwas schwierige Frage, da die Geschmäcker und Toleranzgrenzen für Chaos so verschieden sind.

Daher haben wir uns dazu durchgerungen, unsere Liste hier zwar zu präsentieren, aber zu betonen, dass diese höchst voreingenommen ist!

Unsere Lieblingsrestaurants in Rom:

Bir & Fud
Die Pizza hier ist die beste der Stadt. (Noch einmal: Wir sind höchst voreingenommen.) Und zusätzlich ist das Menu dieser Pizzeria nicht eine Kopie jeder anderen traditionellen Pizzeria, sondern kombiniert die Tradition mit Innovation. Die Auswahl an Bier ist ebenfalls einzigartig.

Le Naumachie
Traditionelle italienische Küche, frische Zutaten, und eine angenehme Atmosphäre. Wir mögen besonders die “Fettuccine all’Italiana”. Mmmh.

Obikà Mozzarella Bar
Wir lieben den Mozzarella. Punkt. (Das Lokal an sich ist auch sonst sehr ansprechend.)

La Vecchia Trattoria
Eigentlich eine ganz normale, kleine Trattoria. Aber das Essen scheint mit etwas mehr Fürsorge zubereitet, und die Kellner sind sehr zuvorkommend. Hier fühlen wir uns wie in der besten Trattoria eines kleinen toskanischen Dorfes.

La Montecarlo
Setzen Sie sich (sofern Sie einen Tisch kriegen), und beobachten Sie das Chaos, die lautstarken Gesprächen, und die Künste der witterungsfesten, hübschen jungen Kellnern. Sie werden wahrscheinlich Ihren Gesprächspartner nicht verstehen. Aber wir lieben diese Pizzeria gerade wegen diesem Übermass an “Italianità”. (Ach ja, und wegen den Riesenportionen unwiderstehlicher Pasta!)

Insalata Ricca
Wir geben es zu: Insalata Ricca hat uns schon des öfteren wahrhaft gerettet. Mit der soliden Qualität an Pizza, Pasta und Salaten, hat sich dieses Lokal einen festen Platz in unserer Favoritenrunde erarbeitet.

Dar Poeta
Auch diese Pizzeria ist sehr chaotisch und laut. Dazu hapert es an der Gemütlichkeit ein bisschen. Aber die Pizza ist eine der besten.

Gli Angeletti
Ein Restaurant, dass über und über mit Engelchen dekoriert ist. Das Menu ist traditionell, aber mit einem Hauch Innovation. Vor allem auch im Sommer sehr schön, wenn man draussen sitzen kann.

Pizzeria Bean
Unser Geheimtipp, etwas am Rande des Stadtzentrums. Die Pizza ist – wiederum – sehr, sehr gut. Auch die restlichen Gerichte! Diese Pizzeria ist eher einfach, aber sehr modern eingerichtet, die Bedienung sehr freundlich.

Antico Caffè della Pace
Dies ist eigentlich kein Restaurant, sondern eher ein Cafè. Aber es ist den ganzen Tag über offen, und serviert Frühstück, Imbisse, Getränke. Einer der schönsten Orte, um das Zu und Her der Strassen um Piazza Navona herum zu beobachten.

Lassen Sie uns in den Kommentaren wissen, welches die Ihren sind!