Jüdisches Viertel, Rom: Reiseführer und Ferienwohnungen

Wie ist es, im zeitverlorenen Jüdischen Viertel zu wohnen? Hier finden Sie detaillierte Informationen, Vorteile und Nachteile, sowie eine Liste unserer Ferienwohnungen im Jüdischen Viertel, Rom.

Lage und Atmosphäre

Das jüdische Viertel liegt im Herzen des historischen Roms, direkt auf der gegenüberliegenden Seite des Tibers von Trastevere aus gesehen, und zu Fuss nur wenige Minuten süd-westlich von Campo de’ Fiori und Piazza Navona entfernt. Beinahe das ganze Zentrum Roms kann von hier aus zu Fuss erkundet werden. Dieses Viertel ist einer der geschichtsträchtigsten Teile der alten Stadt: Ein wunderschönes, eher ruhiges, zeitverlorenes Viertel, welches seine eigene Identität und Lebendigkeit erhalten hat.

Das jüdische Viertel ist überwiegend ein Wohnquartier, und beherbergt viele sehr interessante Trattorie und Restaurants.

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten

Zu den Sehenswürdigkeiten in diesem Viertel gehören unter anderem die Piazza Mattei mit ihrem faszinierenden Schildkrötenbrunnen, und Roms Synagoge, die “Sinagoga Ashkenazita”. Weitere bekannte Sehenswürdigkeiten und Plätze in der Nähe sind z. B. Torre Argentina, Campo de’ Fiori, Piazza Navona, das Pantheon, und das Forum Romanum.

Auch mit Kindern können Sie in diesem Viertel Spaziergänge und Erkundungen unternehmen

Verkehrsanschlüsse und Verbindungen

Während einem Aufenthalt in diesem Viertel müssen Sie sich nicht zwangsläufig auf den öffentlichen Verkehr verlassen, da die meisten zentralen Sehenswürdigkeiten zu Fuss erreichbar sind. Dennoch ist es hilfreich zu wissen, dass eine Anzahl gute Busverbindungen den Tiber sowie Corso Vittorio Emanuele II entlang fahren, und dass Torre Argentina eine Haltestelle für viele weitere Linien ist. Diese Verbindungen können dabei hilfreich sein, Viertel zu erreichen die etwas weiter weg sind, z.B. Vatikan/Prati oder Termini. Das Jüdische Viertel ist, wie viele Viertel im historischen Zentrum Roms, nicht mit der Metro zu erreichen, da es in vielen Teilen der Stadt nicht möglich ist, grössere Ausgrabungen anzustellen, ohne dabei archäologische Schäden in Kauf nehmen zu müssen.

Vorteile und Nachteile

Von diesem Viertel aus können die meisten zentralen Sehenswürdigkeiten zu Fuss erreicht werden. Viele Besucher werden sich also während ihres Aufenthaltes nicht auf den öffentlichen Verkehr oder auf Taxen verlassen müssen – dies ist einer der grossen Vorteile dieses Viertels.

Ein weiterer Vorteil dieses Viertels ist dass Sie hier das “echte” historische Rom mit seiner besonderen Atmosphäre direkt vor der Haustüre haben, so dass Sie das römische Leben aus nächster Nähe miterleben können.

Ein Nachteil ist, dass die Liegenschaftspreise pro Quadratmeter etwas höher sind als diejenigen in moderneren Vierteln wie z. B. Vatikan/Prati oder Termini (aber weniger hoch als in den Vierteln Navona, Trevi und Spanische Treppe). Daher sind Ferienwohnungen in diesem Viertel eher etwas kleiner und teurer als in anderen Vierteln.

Wegen dem historischen Beschaffenheit der Gebäude in diesem Viertel sind Treppenaufgänge oft steil, und nur sehr wenige Gebäude sind mit Aufzügen ausgestattet. Dies kann – je nach Mobilität, und je nach Lage der Rom-Ferienwohnung – für ältere Gäste oder Familien mit kleinen Kindern einen Nachteil darstellen.

Unsere Ferienwohnungen in diesem Viertel

1 found.
  • Richtpreis: €125-€170 €
  • Schlafzimmer: 1.5
  • Badezimmer: 1
  • Viertel: Jüdisches Viertel
  • WiFi oder ADSL Internet: Nein
  • Anzahl Personen: 5