Termini, Rom: Ferienwohnungen und Reiseführer

Lage und Atmosphäre

Das lebhafte und multikulturelle Viertel Termini ist liegt östlich des historischen Zentrums, und grenzt nord-westlich an das reizende Viertel Monti, nördlich an das Viertel Veneto, und südöstlich an das Viertel Kolosseum. Inmitten dieses Viertels liegt Roms Hauptbahnhof, Termini.

Während Teile des Viertels Termini sehr alt sind (zahllose historische Fundstücke und Bauten liegen zwischen den modernen Gebäuden verstreut), ist es wohl gleichzeitig das sich am schnellsten entwickelnde Viertel im Zentrum Roms: Einerseits ist Termini gekennzeichnet durch zahllose Märkte, Geschäfte, Büros, Restaurants und Hotels, und das daraus resultierende, sehr geschäftige tägliche Leben, und andererseits durch eine wechselnde Vielfalt an Geschäften und Restaurants aus aller Welt. Diese sichtliche Vielfalt trägt zur dichten, bunt gemischten Bevölkerung Terminis bei. Aber dieses Viertel hat seine römische Atmosphäre nicht verloren: Italienische Geschäfte und Restaurants sind mindestens so zahlreich wie die fremdländischen, und die riesigen Märkte mit allerlei frischen Produkten bieten ebenfalls ein authentisch römisches Erlebnis.

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten

Zu den Sehenswürdigkeiten in diesem Viertel gehören unter anderem der Palazzo del Quirinale mit seiner Piazza del Quirinale, die Via XX Settembre, die riesige Basilica di Santa Maria Maggiore, die Basilica di S. Lorenzo Fuori Le Mura, sowie viele andere kleine Kirchen. Die Via Nazionale, eine grosse Strasse gesäumt mit Geschäften, Restaurants, Hotels und Bars, führt Sie direkt von der Piazza della Repubblica bis zur Piazza Venezia.

Verkehrsanschlüsse und Verbindungen

Termini, Hauptbahnhof RomsViele Sehenswürdigkeiten, wie z. B. das Kolosseum, das Forum Romanum, die Piazza Venezia und der Kapitolhügel, können von Termini aus leicht zu Fuss erreicht werden. Obwohl Sie sich während Ihres Aufenthaltes in diesem Viertel also nicht zwangsläufig auf den öffentlichen Verkehr verlassen müssen, liegt Termini doch am Rande des historischen Zentrums, und daher sind die Spaziergänge etwas länger.

Daher kommt es Ihnen entgegen, dass Termini das bestverbundene Viertel Roms ist: Die beiden Metro-Linien A und B kreuzen sich unter dem Hauptbahnhof Termini, und praktisch jede Buslinie Roms läuft durch dieses Viertel. Dadurch kann praktisch jede Ecke Roms innerhalb recht kurzer Zeit erreicht werden.

Vorteile und Nachteile

In diesem Viertel (wie auch in den Vierteln Testaccio und Vatikan/Prati) erhalten Sie für den selben Preis mehr Quadratmeter als im historischen Zentrum, die Gebäude sind moderner, und meist mit Aufzug ausgestattet. Diese Vorteile werden vor allem geschätzt von jenen Gästen die es gerne bequem haben, darunter Familien mit kleinen Kindern, und ältere Gäste.

Andererseits werden Sie sich wohl oft auf den öffentlichen Verkehr verlassen müssen, um andere Viertel der Stadt zu erreichen. Dies kann manchmal etwas anstrengend sein (je nach Wetter, Streik usw.), ist aber normalerweise nicht allzu beschwerlich. Selbstverständlich kann mit längeren Spaziergängen das gesamte historische Zentrum zu Fuss erkundet werden.

Der Ruf Terminis war einige Jahre lang eher negativ: Vor allem durch die multikulturelle, sich stetig verändernde Bevölkerung, hat dieses Viertel etwas mehr Unruhe und Kriminalität durchlebt als die anderen Viertel (vor allem nachts um die beiden Eingänge des Hauptbahnhofes, nicht generell im gesamten Viertel). In den letzten Jahren wurden Anstrengungen unternommen um die Lebensqualität in diesem Viertel zu verbessern, und daher sollten Sie keine zusätzlichen Sicherheitsvorkehrungen vornehmen müssen, die Sie nicht auch in jeder anderen europäischen Hauptstadt befolgen. Hier ist zwar das historische Rom mit seiner besonderen Atmosphäre einen kurzen Spaziergang entfernt, aber dafür wohnen Sie in einer geschäftigen, dynamischen und interessanten städtischen Umgebung.